Covidosaurus fast besiegt!

1. Dezember 2021

Seit zwei Wochen haben ich und meine Frau die Diagnose „Covid19“! Nein, wir haben uns nicht impfen lassen und werden es auch nicht tun. So schlimm war der Virus nun auch nicht, wie man in allen Medien als „sehr gefährlich“ und „tödlich“ anpreist. Ja, wir hatten Symptome wie Husten, Fieber und Verlust von Geruchs-/Geschmacks-Sinne, aber es geht uns wieder gut. Wir waren weder geschockt noch beängstigt, als wir von den positiven Testergebnissen erfahren haben. Mit der Hoffnung und Glauben im Herzen, dass wir auch diese Schwierigkeit überwinden werden, haben wir nur Positives in unseren Herzen behalten und all die Horror-Nachrichten meiner Schwiegermutter, die uns versuchte von tödlichen Covid-Fällen in ihrer Familie zu berichten, haben wir sofort abgelehnt. Es ist mir egal, ob jemand von Covid schweren Verlauf und sogar den Tod erfahren hat, ich und meine Familie wollen leben und lassen uns nicht beängstigen.
Warum soll ich meinen Körper mit irgendwelchen experimentellen Zeug vergiften lassen, wenn mir mein Glaube hilft, den Virus zu besiegen? Ich habe weder Angst vor dem Tod noch Angst vor irgendeinem ständig mutierenden Virus. Ich pfeife auch auf die sog. „Freiheiten“, für die sich viele Menschen impfen lassen und sich damit den Todesurteil unterschreiben. Das sind alles falsche Freiheiten, die man schon allein deswegen keine Freiheiten nennen kann, weil die meisten von ihnen Geld kosten.
Warum schreibe ich diesen Post? Richtig! Weil ich Dir jede Angst vor angeblich tödlichen Virus nehmen möchte. Er kann nur tödlich werden, wenn Du all den Lügen aus den Medien glaubst und so ihm auch erlaubst, Dich zu töten. Es ist kein Märchen! Es ist eine chemische Waffe, die gegen die Menschheit zusammen mit Panikmache und Angst erfolgreich eingesetzt wird. Der beste Schutz ist der Glaube an Gott! Das habe ich wieder mal erlebt! Ich hatte keinen schweren Verlauf und ich lebe noch! Das einzige Nachteil dabei war, dass ich etwas geschwächt war, um meine Arbeit am Buch und im Internet zu machen.

Viktor

About the Author

Viktor

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

M. Joham

Gratuliere! Wunderbar, dass ihr eure Grippe gut überstanden habt!
Mutiger Mann, der sich und seine Familie schützt!!!
Wozu hat uns denn der große Gott ein Gehirn in unseren Kopf eingebaut?
Und wir nützen davon nicht mal 10%?
Auch wir fürchten uns nicht vor der Panikdemie und den Schreckensnachrichten…
Wohl gibt es schwere Verläufe, aber wundersamerweise ist die Grippe seitdem ausgestorben…
Eigenartig… Und in vielen Beipackzetteln von Antibiotika, die schon seit Jahren verschrieben
wurden, steht: „In seltenen Fällen tödlich“. Wo sind diese Toten erfasst?
Wer berichtet darüber???
Also, wer ein Denkorgan bekommen hat, nütze es fleißig!
Deine Einstellung gefällt mir! 3 x Daumen hoch!

Leave a Comment:

All fields with “*” are required