Wende Dein Gesicht der Sonne zu!

In Afrika sagt man: Wende dein Gesicht der Sonne zu, und du läßt die Schatten hinter dir. Und dieser Satz hat tatsächlich Sinn. Wenn ich meine Aufmerksamkeit allem möglich Dreck schenke, dann lasse ich mein Herz damit damit verdrecken. Wenn ich mich aber mit schönen Dingen beschäftige, schöne Dinge anschaue und über schäne Dinge nachdenke, dann wird es auch in meinem Herzen schön.
Wir Menschen sind leicht zu beeinflussen. Alles, was wir hören, sehen, riechen oder schmecken, geht nicht spurlos an uns vorbei. Es hinterlässt Spuren! Umso wichtiger ist es, sich darüber Gedanken zu machen, was man konsumiert. Es ist wie mit der Nahrungsaufnahme. Wenn ich Giftpilz esse, kann ich krank werden und oder sogar sterben. Wenn ich aber gesundes Essen zu sich nehme, dann bleibe ich fit.
Manche Menschen probieren aus „Spaß“ etwas aus, was sie dann vollkommen versklavt. Ob das Alkohohl, Drogen oder andere Süchte sind, meistens beginnt alles im Kopf. Man versucht, sein inneres Verlangen nach Glück und Zufriedenheit zu stillen, was aber dann doch fatallen Folgen haben kann. Besonders in der heutigen Zeit ist man immer wieder in der Versuchung, was „Verbotenes“ zu machen, weil man es uns in vielen bunten Farben anwirbt.
Darum ist es wichtig, lieber mit erfahrenen Menschen Gemeinschaft zu haben, als sich den Dreck im Fernsehen anzuschauen. Es bringt viel mehr, ein Buch zu lesen, als stundenlang die Facebook-Timeline durchzuskrollen. Wende Dein Gesicht dem Guten und Schönen zu, lass den Schatten hinter Dir. Heute hast Du die Chance, Dein Leben neu zu beginnen. Trau Dich, Dinge zu tun, die sonst niemand tun würde. Glaube niemandem, der Dir sagt: „Mach das nicht, weil sowas noch niemand gemacht hat.“ oder „Das wirst Du niemals schaffen!“ Lass Dich nur von weisen Menschen beeinflussen und wende Dich von all den Dummschwätzern ab, die Dich nur verwirren können.

Viktor

About the Author

Viktor

Leave a Comment:

All fields with “*” are required

Leave a Comment:

All fields with “*” are required